Dienstag, 21. Februar 2017

Keks-Tiramisu

Tiramisu (für 2 kleine Schalen; 13x19 "Förtrolig" von IKEA)




32 Kekse (z.B. "Der Keks" von Veganz)


Kaffee-Amaretto-Mischung:

2 doppelte Espresso
1 Päckchen Vanillezucker
Amaretto (Menge nach Belieben)

Alles miteinander vermengen & abkühlen lassen


Creme:
1 Päckchen vegane, aufschlagbare Sahne (z.B. von Leha)
1 Tütchen Sahnesteif
50g Puderzucker
1/2 - 3/4 Becher Alpro Go On
Amaretto

Die gut gekühlte Sahne mit dem Tütchen Sahnesteif und etwas Puderzucker richtig fest aufschlagen.
Den Alpro Go On vorsichtig unterheben. Mit restlichem Puderzucker und Amaretto nach Belieben abschmecken. Bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen.


Das Schichten:

- 4 Kekse auf den Boden der Form geben und mit etwas Kaffee-Amaretto-Mischung auf die Kekse geben. Eine zweite Schicht Kekse darauf verteilen und ebenfalls mit Kaffee-Amaretto-Mischung beträufeln.
- Sahne-Creme darauf geben.
- 4 Kekse auf den Sahne-Creme geben und mit etwas Kaffee-Amaretto-Mischung auf die Kekse geben. Eine zweite Schicht Kekse darauf verteilen und ebenfalls mit Kaffee-Amaretto-Mischung beträufeln.
- Sahne-Creme darauf geben.

Mit Kakao bestäuben und für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen.



Zunächst war ich ja skeptisch, ob das mit den Keksen schmeckt... aber wohaaa ist das lecker!

1 Kommentar :

  1. Awww das sieht voll lecker aus, das möchte ich jetzt auch gerne haben ^^

    Muss ich bei Zeiten irgendwann mal nachmachen, danke fürs Rezept =)

    Liebste Grüße,
    Vivka

    AntwortenLöschen