Montag, 30. Januar 2017

Käsekuchen.... soooooo cremig & fein!

Schon wieder ein Käsekuchenrezept. Warum? Weil mein Vorrat an Oatly iMat fraiche (Creme Fraîche auf Haferbasis) aufgebraucht ist. Ich brauch eine Alternative, da Oatly immer noch nicht weiß, wann und ob überhaupt dieses Produkt auf dem deutschen Markt zu finden sein wird. Online bestellen will ich auch nicht immer...

Heute habe ich mein Rezept umgewandelt und diesmal Simply V Frischkäse Natur verwendet und den MyEy-Eischnee weggelassen. Super lecker!


Für eine 20cm Springform

Mürbteig:
180g Mehl (Dinkel Type 630)
1,5 EL Zucker
1 Prise Salz
85g Margarine
1,5 EL Sojadrink

Mehl mit Zucker und Salz mischen und mit Margarine und Sojadrink zu einem Teig verkneten. In Frischhaltefolie 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Dann in eine Springform drücken und einen Rand bilden.


Füllung:
80g Zucker
100g Margarine

400g Alpro Go On Natur
150g Simply V Veganer Streichgenuss cremig-frisch
1Pck. Vanillepuddingpulver
100ml Sojadrink
1 EL Zitronensaft
1Prise Salz

1 kleine Dose Mandarinen


Margarine mit Zucker schaumig rühren und Alpro Go On, Vanillepuddingpulver und Simply V Streichgenuss dazu geben. Sojadrink, Zitronensaft und Salz unterrühren.

Mandarinen auf dem Teig verteilen und die Füllung darüber geben. Bei 180°C ca. 40-45 Minuten backen.

Den Kuchen vor dem Anschneiden und aus der Form lösen vollständig abkühlen lassen.




Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen