Donnerstag, 20. Oktober 2016

Getestet: Café Royal Soja Macchiato

Im Marktkauf (Edeka Südwest) gefunden:

Café Royal Soja Macchiato
230ml - 1,59€



Stand bei mir (leider) nicht in der Kühlung, sondern beim Alpro Pudding im "normalen" Regal.

Geschmacklich ist der Kaffee (für mich) nicht so süß wie die von anderen Anbietern (dm, alnatura, Berief) und hat einen kräftigeren Kaffeegeschmack.

Auf meinem "Schüttelkaffee"-Ranking ist der Café Royal Soja Macchiato auf dem 2. Platz zu finden. An der Spitze noch immer: "Soypresso" vom Hofgut Storzel". Auf Platz 3 "Berief Soja Latte Cappuccino", Platz 4 geht an den "Soja-Cappuccino" von dm und den letzen Platz belegt der "Soja-Cappuccino" von alnatura.

Vom Design her allerdings: Platz 1 - auch ist der Deckel dicht (bei denen von alnatura & dm tropfte bei mir doch das eine oder andere Mal Flüssigkeit heraus - unschön).


Mittlerweile konsumiere ich äußerst selten "Schüttelkaffees"; "To-Go"-Kaffees vom Bäcker oder Starbucks mittlerweile gar nicht mehr... denn: in meiner Küche steht seit kurzem ein Kaffeevollautomat (geschenkt von meiner Oma+Onkel ♥), der mir jeden Tag frischen Kaffee aus Bio-Fair-Trade Kaffeebohnen mahlt, den ich mir zusammen mit Haferdrink gönne. Schmeckt super lecker - dagegen kann alles andere einpacken.

Der Kaffeesatz wird übrigens getrocknet und wandert dann als Dünger in den Garten.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen