Mittwoch, 12. August 2015

Ritter Sport SortenKreation ''Sweet Cereals'' & Warum es keine vegane Sorte in die ''Top 20'' schaffen wird

In vielen FB-Gruppen werden gerade unzählige vegane Schokoladenkreationen der aktuellen Ritter Sport Kampagne gepostet, mit der Bitte, doch für die eigene Sorte seine Stimme abzugeben.

Auch ich habe vor einigen Tagen eine Sorte kreiert - vegan natürlich.

Sweet Cereals - Mit zartschmelzender Reisdrinkcreme und gepufftem Getreide-Trio gefüllte Halbbitterschokolade. Meine Inspiration dazu ist das Kinder Country - ja, ein wenig vermiss ich es doch :)


Falls wer liken möchte: Sweet Cereals


Doch der anfänglichen Freude darüber, dass es tatsächlich möglich sein könnte, dass Ritter Sport eine eingereichte vegane Schokokreation aus diesem Voting tatsächlich als Produkt auf den Markt bringt, wurde gestern ein jähes Ende gesetzt: KEINE DER EINGEREICHTEN VEGANEN SCHOKOKREATIONEN WIRD IN DIE TOP 20 AUSWAHL KOMMEN. Warum? Weil Ritter Sport keine vegane Schokolade herstellen kann (oder: will?).

Zitat: "Wir wissen, dass sich viele Fans eine vegane Schokoladensorte wünschen – unabhängig von diesem Gewinnspiel. Eine vegane Schoki zu entwickeln stellt allerdings eine noch größere Herausforderung dar. Es wurden bereits Versuche mit beispielsweise Soja- oder Reismilchpulver unternommen. Allerdings konnten diese unseren technologischen und geschmacklichen Qualitätsansprüchen nicht gerecht werden. Deshalb wird es in nächster Zeit keine veganen Ritter Sport Schokoladen geben, auch wenn wir uns selbstverständlich weiterhin mit dieser Thematik beschäftigen.

Deshalb können wir beim Voting der Top 20 leider keine veganen Sorten berücksichtigen. Wir hoffen, du kannst das ein wenig nachvollziehen und bist nicht allzu enttäuscht."

(Quelle: FB)

Seit nun mehr fast 3 Jahren versucht Ritter Sport mit ihrer Produktentwicklung vegane Schokolade herzustellen - scheinbar ziemlich erfolglos, denn angeblich werden die bisherigen Versuche mit Soja- und Reismilchpulver den geschmacklichen Qualitätsansprüchen nicht gerecht. Aha.


Kleines Trostpflaster: die Sorten Halbbitter und Marzipan sind vegan. Der Sorte Edel-Bitter, die bis Ende 2013 noch vegan war, wurde als Zutat Butterreinfett zugefügt - aus diesem Grund ist sie NICHT vegan (an dieser Stelle ein kleiner Gruß an die "Animals' Liberty - Wer macht's"-App User.. wieder einmal: veraltete Infos.)

Zum Glück gibts ja Schokoladen-Hersteller, die es hinbekommen, vegane Schokolade zu produzieren - für diese ist das Ritter Sport Sorten-Voting sicherlich eine wahre Fundgrube der Inspiration.

_____________________
UPDATE:

Am 9. September 2015 äußert sich Ritter Sport ausführlich zum Thema "vegane Schokolade" auf dem ritter-sport Blog:

Kommentare :

  1. Ist eigentlich eine Frechheit, sowas mal von vornherein festzulegen.
    Wenn man schon so eine Aktion macht, dann sollte auch rein nach Voting entschieden werden und nichts schon im Vorfeld abgelehnt werden. Die Marzipan mochte ich immer gern, werd ich aber jetzt aus Trotz nicht mehr kaufen!!

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde es gut, dass sie sich zumindest mit der Thematik beschäftigen und finde es ebenfalls gut, dass sie gemerkt haben, dass es sehr viele Konsumenten gibt, die vegane Schokolade haben möchten. Sie hätten also ohne Probleme genügend Abnehmer für solche Schokolade - umso löblicher finde ich es ehrlich gesagt, dass sie von ihren Qualitätsansprüchen nicht zurücktreten, nur um auf den Vegan-Train aufzuspringen und möglichst schnell eine (oder mehrere) vegane Sorten auf den Markt zu werfen.

    AntwortenLöschen