Sonntag, 12. Juli 2015

Zucchini-Hack-Nudel-Auflauf


Für eine große Auflaufform:

2 mittelgroße Zucchini, gewaschen und in feine Scheiben geschnitten bzw. gehobelt.

400-500g Nudeln (hier: Gemelli), nach Packungsanleitung kochen, währenddessen das Tofu-Hack zubereiten.

- Ofen auf 200°C Ober- Unterhitze vorheizen. -


Für das Hack:
400g Tofu natur
1 mittelgroße Zwiebel, in feinen Würfeln
Öl
1 große Tomate, in Würfeln
400ml Wasser + 1/2 Tube Tomatenmark (Alternativ: 400ml passierte Tomaten)
2 Spritzer Agavendicksaft
Salz, Pfeffer, Fleisch- & Gyroswürzer
einige Blätter frischer Basilikum

Den Tofu mit den Händen in kleine Stücke zerbröseln. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu + Zwiebeln darin braten, bis der Tofu goldbraun ist. Tomatenmark in das Wasser einrühren und zu der Tofu-Zwiebelmasse geben; etwas einkochen lassen. Tomatenwürfel und Agavendicksaft zugeben; mit Salz, Pfeffer und Fleisch- & Gyroswürzer abschmecken und ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Zum Schluss die Basilikumblätter zugeben.


Käse-Sauce zum Überbacken:
1-2 EL Öl
2-3 EL Mehl
1 Päckchen Oatly Hafersahne (200ml)
(+ 100 - 150ml Wasser)
ca. 1 TL Senf,
Salz, Pfeffer, Muskat
2 EL Hefeflocken
2 Scheiben Wilmersburger "Cheddar"

Öl in einem kleinen Topf erhitzen, Mehl einrühren und mit der Hafersahne aufgießen. (Anschließend die leere Sahnepackung mit Wasser auffüllen und später ggf. nachschütten). Topf von der Herdplatte nehmen. Mit Senf, Salz, Pfeffer, Muskat und Hefeflocken abschmecken und, falls nötig, Wasser nachgießen. Nun den Käse in kleine Stücke schneiden und zu der Hefeschmelz-Masse geben. Den Topf wieder auf die Herdplatte stellen und bei geringer Hitze den Käse etwas schmelzen lassen (evtl. wieder etwas Wasser nachgießen). Die Masse sollte zähflüssig und nicht zu fest sein.


Schichten:
Eine große Auflaufform leicht mit Margarine oder Öl einfetten. Die Hälfte der Hack-Masse in die Form geben und glattstreichen. Eine Schicht Nudeln auf die Masse legen und anschließend die Zucchini oben drauf verteilen. Einmal wiederholen. Nun die Käse-Sauce auf die Zucchini-Scheiben geben und alles gut damit bedecken.

Auf mittlerer Schiene etwa 20 - 25 Minuten backen, bis die Käsemasse goldbraun ist.



Kommentare :

  1. Boah, genau meines! Siche rmegalecker!!!! Und tolle Kombi, gesundes Gemüse, mega Eiweisslieferant Trockensoja und Kohlenhydrate in den Nudeln. Perfekt. :-) Mhmmmm.
    LG, MamaMia

    AntwortenLöschen
  2. sieht super lecker aus, danke für das Rezept, werde bestimmt nachkochen :-)
    geht übrigens auch gut mit Sojaschnetzel!

    AntwortenLöschen