Freitag, 5. Dezember 2014

Stollenkonfekt - vegane Weihnachtsbäckerei II


Für 34 kleine Stollenkonfekte

600g Mehl (Dinkel Typ 630)
1,5 Päckchen Trockenhefe
1 TL Backpulver
100g Zucker
100g gemahlene Haselnüsse
1 Prise Salz
1 TL Lebkuchengewürz
1 EL Orangenschale
170ml Pfanzendrink
250g Margarine (z.B. Deli)

45g gehackte Mandeln
100g Marzipan, in kleinen Würfeln
(wer mag: 80g Rosinen)

80g Margarine, flüssig (+ evtl. mehr)
120g Puderzucker (+evtl. mehr)


Mehl, Hefe, Backpulver, Zucker, Haselnüsse, Salz, Lebkuchengewürz und Orangenschale in einer großen Schüssel gut miteinander vermengen. Pflanzendrink erwärmen (lauwarm) und zusammen mit der Margarine zu den trockenen Zutaten geben. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten und abgedeckt an einem warmen Ort etwa 1h gehen lassen.

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Den Teig nochmals durchkneten und auf der Arbeitsfläche etwas ausrollen. Auf den Teig nun das gewürfelte Marzipan und die gehackten Mandeln (+ evtl. die Rosinen) verteilen, zusammenrollen und gut durchkneten.

Den Teig nun in die gewünschte Menge portionieren - bei mir wurden es 34 Mini-Stollen à ~ 40g.
Diese Mini-Stollen auf ein Backblech legen und nochmals 20 Minuten gehen lassen.

Etwa 30 Minuten backen, bis sie oben leicht gebräunt sind.


Während des Backens die Margarine schmelzen, in einem Schüsselchen den Puderzucker mit einem Sieb bereit stellen. Sind die Stollen gebacken, aus dem Ofen nehmen und sofort mit der Margarine bespinseln und reichlich mit Puderzucker bestäuben. Vorgang nochmals wiederholen. Stollen abkühlen lassen. Gut in Frischhaltefolie verpackt etwa 1 Woche an einem kühlen Ort lagern.


1 Kommentar :

  1. Ich liebe dieses Rezept! War ein Renner bei allen :)

    AntwortenLöschen