Freitag, 17. Oktober 2014

Schokolade: weiß-braun gefleckt und haselnussig

Da es - gelinde gesagt - ziemlich wenig Auswahl in meinem kleinen REWE an Schokolade ohne Milchprodukte gibt und ich auch nicht immer Lust auf zartbitter "pur" habe, schon seit Längerem in meiner Schublade die Tchibo-Schokoladentafel-Formen rumliegen, kam mir beim Anblick der Ritter Sport Nuss Schokolade so ein Gedanke....

Also 2 Tafeln Ritter Sport Halbbitter und Haselnuss-Kerne einpacken und ab nach Hause!

Für 1 haselnussige Tafel Schokolade:

100g Ritter Sport Halbbitter
ein paar Haselnusskerne

Schokolade zerbrechen und 75g (12 Würfelchen) sachte im Wasserbad schmelzen. Die restlichen 25g (4 Würfelchen) dazu geben.

Die Haselnüsse ohne Öl in der Pfanne rösten - so löst sich das feine Häutchen einfacher. Zu der geschmolzenen Schokolade geben und gut vermengen.

In die Form füllen, "glatt" streichen und das ganze Förmchen ein paar Mal auf die Küchenplatte klopfen - das Verhindert das Bilden von Luftblasen in der fertigen Schoki.

Etwa 10 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen und dann ab in den Kühlschrank damit. Nur nicht zu ungeduldig sein, sonst gehts euch wie mir: die Schokolade ist zwar fest, knackt aber weder beim Abbrechen der Reihen noch beim Abbeißen. Also am Besten über Nacht richtig durchkühlen lassen.


 

Nachdem diese Schokolade schneller weg war, als ich dachte, musste ich am nächsten Tag gleich noch eine hinter her fabrizieren. Ich liebe weiße Schokolade.. und ganz zufällig lagert im Küchenschrank noch eine unangerührte weiße Schakalode-Buttons Packung von fantastic foods...

Zusammen mit der 2. Tafel Ritter Sport Halbbitter entstand eine weiß-braun gefleckte Schokoladen-Tafel (die, ich gebs ja zu, stellenweise etwas "komisch" aussieht)


Für 1 braun-weiß gefleckte Tafel Schokolade:

100g Ritter Sport Halbbitter
20g weiße Schakalode-Buttons von fantastic foods

Die Schoko-Buttons sachte im Wasserbad schmelzen. Mit einem Löffel Schoko-Inseln in die Form tröpfeln (die verwendete Form ist irgendwie nicht so geeignet dafür; es sind schon ziemlich hohe "Schokostückchen). Gut abkühlen lassen (10 Min. bei Zimmertemperatur, dann etwa 30 Min. im Kühlschrank),

Während die weiße Schokolade abkühlt, die braune wie in der Anleitung zu der haselnussigen Tafel schmelzen. Auf der abgekühlten weißen verteilen, eventuell glatt streichen und die Form ein paar Mal auf die Arbeitsplatte fallen lassen (wegen der Luftblasen).

Etwa 10 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen, dann für einige Stunden in den Kühlschrank legen.

 Mmmmh, lecker!

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen