Donnerstag, 31. Juli 2014

PA: Pflaster Altapharma (Rossmann) / Hansaplast / Das gesunde Plus (dm)

Diese Produktgruppe gehört eindeutig zu der, bei der ich niemals gedacht hätte, dass sie nicht vegan sein könnte: Pflaster. Aufmerksam auf dieses Thema bin ich durch den dm-blogger-newsletter geworden und habe heute früh gleich mal bei dm, Rossmann und Hansaplast angefragt.

Erfreulich: Rossmann und Hansaplast haben bereits wenige Stunden später geantwortet!


Altapharma Pflaster (Rossmann)

- Heftpflaster transparent;
- Wundpflaster classic, Wundpflaster elastic, Wundpflaster sensitiv;
- Pflaster-Strips sensitiv, Pflaster-Strips wasserabweisend, Pflaster-Strips antibakteriell, Pflaster-Strips für Kinder;
- Familien Pflasterset, Fingerpflaster, Hydrogel Pflaster


Sehr geehrte Frau Xxxxxx,

vielen Dank für Ihre Mail und das damit verbundene Interesse an unseren Produkten.

Erfreulicher Weise können wir Ihnen mitteilen, dass alle von Ihnen aufgeführten Produkte vegan sind.

Wir hoffen, dass wir Sie ausreichend informieren konnten und würden uns freuen, Sie weiterhin als zufriedene Kundin in unseren Verkaufsstellen begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
.....


Hansaplast (gehört allerdings zu Beiersdorf AG; Infos dazu gibts bei kosmetik-vegan)


Sehr geehrte Frau Xxxxxx,

vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihr Interesse an unseren Produkten.


Wir verwenden für unsere Hansaplast Produkte hauptsächlich synthetische und pflanzliche Materialien.

In wenigen Produkten, wie unsere ABC Wärmepflaster, verwenden wir z.B. Wollwachs oder Gelatine als Bestandteile tierischen Ursprungs.
Da wir die weiteren Rohstoffe nicht auf Spuren tierischer Substanzen überprüfen, kann deren Anwesenheit in unseren Produkte nicht völlig ausgeschlossen werden.


Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit dieser Auskunft weiterhelfen und verbleibe


mit freundlichen Grüßen
....


Das gesunde Plus (dm)

Die Antwort von dm steht noch aus, aber der "Das gesunde Plus"-Übersicht auf der Homepage kann man ja entnehmen, dass alle Pflaster nicht vegan sind. Meine Frage an dm lautete deshalb auch:
Was (bzw. welcher Inhaltsstoff) macht die Pflaster zu einem unveganen Produkt?

Sehr geehrte Frau Xxxxxx,

vielen Dank, dass Sie sich an uns gewandt haben.

Die Aqua Pflaster von DAS GESUNDE PLUS beinhalten keine tierischen Inhaltsstoffe. Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass aufgrund gesetzlicher Erforderlichkeiten (Zytotoxizitätstests gemäß EN ISO 10993) in der Vergangenheit Tierversuche an einzelnen Rohstoffen vorgenommen wurden.

(...)

Mit freundlichen Grüßen
Ihr dm-ServiceCenter


- Äääähm. Jetzt bin ich verwirrt. Ich dachte, dass für dm-Eigenmarken keine Tierversuche durchgeführt werden!? Okay, viele Produkte von "Das gesunde Plus" sind "Gesundheitsprodukte", die sich gewissen Tests unterziehen müssen, bevor sie auf dem Markt zugelassen werden - aber es gibt doch mittlerweile (& auch in der Vergangenheit) so viel bessere Methoden als Tierversuche! :(

Kommentare :

  1. Bin gespannt, was dm antwortet.
    Es gibt immer wieder Überraschungen, wo man gar nicht vermutet, das sie tierischen Ursprungs sind.
    An was man alles denken "muss"...

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ich dachte auch, dass mich so langsam nichts mehr schockieren kann :D

      Löschen
  2. dm hat eine sehr sehr enge definition von veganismus; alles was aus kunststoff ist, ist für die nicht vegan. kann man zb hier nachlesen: http://www.vegan4love.info/vegan-produktanfrage-dontodent-zahnpflege-dm/
    andere hersteller beziehen sowas gar nicht erst ein. insofern meine ich, dass die pflaster nach "normaler" auffassung bestimmt vegan wären.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist mir durchaus bewusst, dass dm da sehr - sagen wir mal - streng definiert (der babybrei ist auch nicht vegan, nur weil der kleber casein enthält - alternativ könnte er auch wegen irgendeines mit gelatine geklärten saftes nicht vegan sein...) - aber wenn man solch eine auffassung von vegan vertritt und das nicht irgendwie (zumindest für mich) klar ersichtlich ist, muss ich da einfach nachfragen^^ (zumal ja einige produkte, die kunststoff beinhalten bzw. aus kunststoff gefertigt sind, durchaus als "vegan" deklariert sind...)

      Löschen
  3. Hey,
    über Pflaster hatte ich bisher noch nie nachgedacht, bei genauem Überlegen ist es aber natürlich logisch, dass der verwendete Kleber auch tierischen Ursprungs sein kann. Wenn ich es weiß, achte ich da schon drauf, würde jetzt im Zweifelsfall, wenn ich dringend eines brauche, aber keines ausschlagen, nur weil der Kleber nicht vegan sein könnte. Anders also als bei Lebensmitteln. Die medizinische Ecke stellt für mich eine Ausnahme dar, aber das bezieht sich vor allem auf Medikamente (wobei ich da natürlich auch versuche, so wenig wie möglich einzunehmen).

    Alles Liebe
    Natalie

    AntwortenLöschen
  4. wie hier schon richtig angemerkt wurde, liegt das gerade daran, daß dm es "besonders genau" zu nehmen scheint (was ja etwas Gutes ist). vielen andere Hersteller würde zweifelsohne gar nicht in Erwägung ziehen, daß ein Produkt, bei dem keine tierischen Stoffen verarbeiten werden, nicht vegan sein könnte.

    AntwortenLöschen
  5. Wie Hansapflast weiß nicht, ob die 100% vegan sind? Ich brauch ständig Pflaster -.-

    AntwortenLöschen