Samstag, 28. Juni 2014

Vegane Produkte von Dr. Oetker

Immer mehr Firmen setzen freiwillig Listen auf ihre Homepage, in denen steht, welche ihrer Produkte für eine bestimmte Ernährungsform geeignet ist - so auch Dr. Oetker. In der "Produktübersicht zu speziellen Kostformen" wird zunächst die "vegetarische Ernährungsform" erklärt und diese dann in ihre Unterkategorien aufgeteilt.

Lange Rede, kurzer Sinn: hier ist die Übersicht über alle veganen Produkte von Dr. Oetker (als pdf-download):http://oetkerblob.blob.core.windows.net/assets/1318741/Vegan-072014.pdf (Stand 07/2014)

Produktübersicht zu speziellen Kostformen (+ wahlmöglichkeit für die ovo-lakto-vegetarischen Produkte):
https://www.oetker.de/tipps-wissenswertes/spezielle-ernaehrung/produktuebersicht-zu-spezieller-ernaehrung.html

(Meist findet man solche Listen, wenn man Firmenname + Allergene (Liste) eingibt. Einige Unternehmen ergänzen das Ganze - wenn man Glück hat - mit der zusätzlichen Kennzeichnung, für welchen Ernährungstyp die Produkte geeignet sind; allerdings weiß man auch nie genau, wie "sehr" die einzelnen Unternehmen "vegan" für sich definieren. Bei der einen Firma zählen Produkte, die NUR "Spuren von Milch / Ei" enthalten als "nicht vegan" (funny frisch), andere wiederum definieren es so wie ich und viele (ich nehme an die meisten) Veganer, dass Produkte, die "Spuren von Milch / Ei" enthalten, vegan sind.

Bitte keine Diskussion zu Dr. Oetker - jeder kann selbst entscheiden, ob er/sie die Produkte kaufen, anwenden und verzehren möchte, oder nicht.

*Aber Achtung: laut Internet beinhaltet der "Original Pudding Erdbeer-Geschmack" als Farbstoff "Echtes Karmin" und ist somit NICHT für eine vegane Ernährung geeignet*

Rezepturänderung! Das "Original Pudding Erdbeer Geschmack"-Pulver ist vegan! Der Farbstoff wurde durch pflanzliche Alternativen (Konzentrat aus schwarzen Karotten + Hibiskus) ausgetauscht! :)

Heute beim Einkaufen (30.06.2014) überprüft und festgestellt: kein echtes Karmin mehr enthalten!


Ach Leute, wisst ihr, was mich unglaublich traurig macht? Man bekommt dafür, dass man für andere Informationen raussucht und mit ihnen teilt, nicht mal ein "Danke". Nein, man wird stattdessen "blöd" angemacht. Und nein, heute nicht das erste Mal. Ich frag mich echt, ob ich noch PAs oder Infos zu veganen Produkten weiter geben soll, oder sie einfach für mich behalte. Nein, ich beziehe mich nicht auf diesen Blog - ich liebe meine Follower, meine FB-Fans und alle, die meinen Blog lesen und kommentieren - aber in manchen FB Gruppen denke ich mir echt "danke fürs Gespräch". Darauf hinzuweisen, dass Produkte eventuell doch nicht vegan sein könnten - das ist nicht das Problem (mache ich auch und lasse mich auch gerne eines Besseren belehren) aber der TON macht auch im Internet die Musik. Und wenn man nicht lesen kann (ja, ich meine die Menschen, die lesen KÖNNEN!) und wehement behauptet Produkt XY steht auf dieser Liste und ist nicht vegan... na dann gute Nacht.

So. Frust rausgelassen (und schnell an meine Trinkkokosnuss denken, die mir heute und in der nächsten Zeit echt die Stimmung auf 100000% Freude anheben wird... .)

Für alle, die der LISTE oben NICHT trauen, habe ich zusätzlich eine PA geschrieben und nach den Aromen in den Produkten auf der Dr.-Oetker-Vegan-Liste gefragt (und ich glaube, das war die wirklich schnellste Antwort auf eine PA, die ich je bekommen habe).

Meine Frage an Dr Oetker:

Ich habe allerdings noch einige Fragen zu den dort aufgelisteten Produken. Viele beinhalten Aromen. Sind diese Aromen alle vegan oder beinhalten einige davon Milchbestandteile (wie z.B. Milchzucker) oder andere  Träger- bzw. Ausgangsstoffe tierischen Ursprungs?

Meine Antwort von Dr Oetker:

"Sehr geehrte Frau .....,

vielen Dank für Ihre Anfrage. In der veganen Liste werden alle Zutaten berücksichtigt, auch Aromen."

Die Informationen (ja, auch die Fehlinformationen) zu veganen Dr Oetker Produkten, die im Internet in diversen Blogs stehen, sind mir bekannt. Allerdings ist die Liste oben von 07/2014 und somit aktueller als all diejenigen, die in den (meisten) Blogs zu finden sind ;)

*ooooom_andietrinkkokosnussdenk_ooooooommmm*

Desweiteren schreibt Dr Oetker auf seiner HP zum Thema E471 bzw. E472:
"Unter den Nummern E 471/E 472 sind Mono- und Diglyceride als Emulgator, Schaummittel und Mehlbehandlungsmittel zugelassen. Abhängig von den verwendeten Fettsäuren entstehen Verbindungen von unterschiedlichem Geschmack und unterschiedlicher Konsistenz (flüssig bis wachsartig).
Mono- und Diglyceride können pflanzlicher oder tierischer Herkunft sein. In Produkten von Dr. Oetker werden ausschließlich Mono- und Diglyceride pflanzlichen Ursprungs verwendet."

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen