Donnerstag, 2. Januar 2014

Ravioli mit Brokkoli und Karotten in Sahnesauce

Aus meinen Vegetarierzeiten kenn ich sie nur zugut und von meiner Schwester werde ich immer wieder darauf aufmerksam gemacht: die TK-Tortellini in Käse-Sahnesauce, in der auch Brokkoli und Karotten schwimmen. Und da es die - zumindest mir ist nichts davon bekannt - nicht in vegan gibt, muss man sich das halt selber zusammenbasteln.

Bei mir gibts die allerdings nur in der "Ravioli"-Form, weil mir das Tortellini-formen zu anstrengend ist (ich habs einmal gemacht und nach den ersten 20 beschlossen, dass das eine einmalige Sache bleiben wird ;)).

Rezept für den Nudelteig gibts hier: Nudeltaschen mit Cashew-Spinat-Füllung

Gemüse ist TK von Aldi Süd: Brokkoli und Zweierlei Karotten
Sahne-Sauce: Mischung aus einem Päckchen Hafercuisine von Oatly und etwas Gemüsebrühe (wieviel kann ich nicht sagen, alles nach Gefühl)



Bei der Füllung bin ich noch am experimentieren; deshalb an dieser Stelle (noch) kein Rezept!
 Füllung 1: Käse

Füllung 2: Cashewkerne mit Hefeflocken.

Füllung 1 schmeckt noch zu sehr nach "Butterkäse" und Füllung 2 ist zu salzig und zu fest geworden. Noch nicht perfekt, aber lecker; wird es öfters geben und an der Füllung wird noch rumgebastelt :)

1 Kommentar :

  1. mmmhhh....Diese Tortellini vermiss Ich auch. werde Ich mal nachkochen, obwohl ich eher Grobmotoriker bin beim Nudel-basteln :-)
    werde mir Deinen Blog merken.
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen