Samstag, 18. Januar 2014

Gefüllte Pitas


Für 6 Stück:

6 Pita-Brottaschen zum Befüllen (z.B. von Mestermacher; Marktkauf)
1 Packung Vegetarische Granulés von Vegetaria (Real, Kaufland)
Öl
Fleisch- und Gyroswürzer
Salat, 1/2 rote und gelbe Paprika, 1/2 Zwiebel

Für die Soße:
125ml Alpro Joghurt natur
Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Die Pita-Brote wie auf der Verpackung angegeben toasten (wenn die von Mestermacher verwendet werden). Öl in der Pfanne erhitzen, die Granulés darin anbraten und mit dem Fleisch- und Gyroswürzer abschmecken.

Alle Zutaten für die Soße vermengen.
Pitas öffnen (Vorsicht: heiß!) und nach Wunsch befüllen. Lecker!

Die Zutaten (es fehlen die Zwiebel & der Salat + Gewürze). Die Granulés waren im Angebot (wahrscheinlich weil das MHD der 21.01. ist). Was mich beim Real etwas stört, ist, dass das ganze Veggie-Zeugs mitten in der Fleischabteilung liegt; umgeben von Tod und diesem penetranten Fleischgeruch, von einer "Frischfleischtheke" und Fleischern. Und gestern stand vor dem kleinen Regalfach auch noch ein riesen Fleischkarren, in dem Reduziertes lag und eine Traube von gierigen Allesessern drumherum, die respektlos & wild darin rumwühlten. Ja, hat sich "toll" angefühl.... :/

Die Zutaten von den Pitas kann man auf dem Bild leider nicht erkennen, aber hier sind sie:
Weizenmehl (73 %), Wasser, Jodsalz, Hefe, Branntweinessig, Zucker, Weizenmalzmehl; ohne Konservierungsstoffe

Dass der Alpro natur Zucker enthält und somit *leicht* süß schmeckt, ist kein Geheimnis und mir nicht unbekannt, aber ich hab bisher immer meine "Döner"Joghurtsoße mit dem Alpro gemacht; so verarbeitet schmeckt man die Süße nicht raus! (Oder ich hab mich geschmacklich einfach schon daran gewöhnt; wobei der Joghurt "pur" bei mir gar nicht geht.)


Das nächste Mal möchte ich die Pita-Taschen gerne selbst backen; aus Dinkelmehl! Rezept gibts dann hier :)

Kommentare :

  1. Sieht lecker aus aber das Gyros Vleisch mach ich dann doch lieber selbst aus seitan daheim ! ist Günstiger schmeckt besser und damit hab ich schon so einige freund die noch Fleischesser sind verarscht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :D Das Granulé habe ich nicht wieder gekauft; ich mache mein Gyros aus Sojamedaillons, schmeckt mir besser als das vom Post :) Mit Seitan hab ichs auch schon probiert, das hat mich allerdings bisher noch nicht so überzeugt....

      Löschen
  2. Ja mit Sojamedaillons ist auch toll! Hatten wir vorher auch immer damit ;) dann hab ich aber irgendwann ein tolles Rezept für seitan braten gefunden und das dann durch so ne Raspel ganz dünne streifen hin bekommen und in der Pfanne gross gebraten ist echt das beste was es gibt ;)

    AntwortenLöschen