Freitag, 13. Dezember 2013

TV-Tipps: Gewissensbisse mit Kim / pur + (Kindersendung)

Mittwoch, 18. Dezember 2013
Zeit: 20:15 - 20:45 Uhr
Sender: Einsfestival
Sendung: Gewissensbisse - 
Frau Heinrich und die 7 Todsünden: Folge 7: Völlerei

Sich den Bauch so richtig vollschlagen, essen ohne zu genießen, im Gehen oder in der Bahn. Na, wir wissen schon, dass das nicht gut sein kann. Aber das Bedürfnis zu essen ist dann einfach so stark, dass wir gegen diesen Drang einfach nicht ankommen. Und das hat nicht nur persönliche Konsequenzen auf die Figur und damit auf die Gesundheit, wie Daniela zu spüren bekommen hat. Auch die Lebensmittelindustrie wächst weiterhin ständig. Essen wird zu einem Industrieprodukt. Es gibt immer mehr von Allem im Überfluss ohne Rücksicht auf die Natur! Das schlechte Gewissen hat sich hier zu Lande aber schon durchgesetzt: Es gibt immer Vegetarier, Veganer und Frutarier. Sabine fragt deshalb die Veganerin Kim nach ihren Motiven für ihr Essverhalten. Auch bei ihr dreht sich schließlich alles ums Essen! (Quelle: Einsfestival)


2014

Samstag, 25. Januar 2014
Zeit: 06:35 - 07:00 Uhr
Sender: ZDF
Sendung: pur+ (Kindersendung)

Keine Tiere in den Topf!


Lecker Frühstück mit Wurst, Käse, Joghurt, Eiern und Milch, so mögen es viele. Nicht aber die Veganer, denn die verzichten auf jegliche Nahrung, die vom Tier ist, also nicht nur auf Fleisch, sondern auch auf Milchprodukte. Sich vegan zu ernähren, ist eine riesige Modewelle. 600.000 Veganer leben in Deutschland. Wie ernähren sie sich? Was kann man überhaupt noch zubereiten, wenn so viele Lebensmittel wegfallen? "pur+"-Moderator Eric Mayer macht den Test. Mit Starköchin Sybille Schönberger kocht er vegan, das heißt mit ziemlich ungewöhnlichen Zutaten. Es gibt Vorspeise, Hauptspeise, Nachspeise, unter anderem einen Pfannkuchen ohne Milch und Eier. Wie kompliziert ist das, und wie schmeckt Eric das vegane Menü? Vegan leben kann man aus verschiedenen Gründen. Leistungssportler machen es zur Wettkampfvorbereitung. Auch bei Allergien oder Krankheiten kann veganes Essen die bessere Wahl sein. Manche Leute machen es aber auch einfach, weil sie nicht wollen, dass Tiere missbraucht oder geschlachtet werden. Im "pur+"-Experiment versucht eine Familie, eine Woche lang vegan zu leben. Schon beim Einkaufen müssen sie darauf achten, nichts mit tierischen Bestandteilen zu kaufen. Was wird aus dem Schulbrot? Wurst und Käse sind ja nicht mehr erlaubt.
(Quelle: tvinfo.de)

Wiederholung:
Sonntag, 26. Januar 2014 - KIKA - 19:25 Uhr

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen