Mittwoch, 4. Dezember 2013

repost: Schlemmer-Tofu mit Kräuterknusperkruste

Ofen auf 180°C vorheizen.

Schlemmertofu:
400g Naturtofu
1 Päckchen "Heringsgewürz" von Osmann (bzw. Fischgewürz von Fuchs)
3-4 EL Sonnenblumenöl
Salz und Pfeffer, 1 TL Speisestärke

Den Tofu mit den Händen zerbröseln, das Heringsgewürz und Öl dazu geben und alles zu einer Masse verkneten. Salzen, pfeffern, die Speisestärke zugeben und noch mal kneten.

Kruste:
160g Margarine
1 Zwiebel in feinen Würfeln
Gewürze: 1 TL Thymian, 1 TL Majoran, 2 EL 8-Kräuter-Mischung (Aldi Süd; TK)
1 EL Zitronenschalenabrieb (getrocknet), 1 EL Pfeffer, etwas Salz, 1/2 TL Knoblauchpulver
einige Spritzer Zitronensaft
Semmelbrösel

Margarine in einer Pfanne schmelzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Nun die Kräuter und den Zitronensaft zugeben und mit Hilfe der Semmelbrösel zu einer dicklichen Masse verrühren.

Die Tofumasse in eine leicht gefettete Ofenform drücken, die Krustenmasse darauf verteilen und bei 180°C für ca. 25-30 Minuten im Ofen backen, bis die Kruste dunkler geworden ist.

Bilder:




vom 21. August 2013; mit Salzkartoffeln und Bohnen


vom 04.12.2013; mit Kartoffelecken und Spinat; zusätzlich noch dünne Essiggurken-Scheibchen zwischen Tofu und Knusperkruste. Schmeckt so etwas "spritziger".

--- Ich möchte darauf hinweisen, dass ich mit dem Schlemmer-Tofu nicht ein Fischgericht (z.B. à la Bordelaise o.Ä.) imitieren möchte, sondern der Tofu für sich alleine stehen möchte. Also nicht wundern, wenn es nicht "fischig" schmeckt, das ist so gewollt ----

1 Kommentar :

  1. Habe gar nix dagegen, dass Du das imitierst - im Gegenteil, gute Idee! Adventsgrüße von Doris

    AntwortenLöschen