Montag, 9. Dezember 2013

PA: RUF Lebensmittel / Gesamtsortiment ab 2012

Gestern die PA rausgeschickt, heute schon eine Antwort bekommen!

PA RUF Lebensmittel ab September 2012


Mittlerweile nicht mehr vegane Produkte:

- Unsere Schokoladen Blättchen zartbitter, 200g - mit Schellack (01.06.2015)
------------

Was ich allerdings etwas komisch finde: Der Schokoletto-Kuchen & der Schokoladenkuchen sind nicht einmal  für Vegetarier geeignet?! Komisch, oder?

Zutaten für den Schokoladenkuchen:
Backmischung: Weizenmehl, Zucker, Stärke, fettarmes Kakaopulver (4,7%), Schokoladenflocken (4,7%), (Zucker, Kakaomasse, fettarmes Kakaopulver, Emulgator Lecithine, Trennmittel Gummi Arabicum), Backpulver (Säuerungsmittel Diphosphate, Backtriebmittel Natriumhydrogencarbonat), Emulgator E 475, Speisesalz, Aroma.

Kakaohaltige Fettglasur: Pflanzliches Fett, Zucker, fettarmes Kakaopulver (20%), Milchzucker, Emulgator Lecithine (Soja), Aroma

------

und für den Schokoletto:
Backmischung: Weizenmehl, Zucker, Stärke, Backpulver (Säuerungsmittel Diphosphate, Backtriebmittel Natrium­hy­dro­gen­carbonat), Emulgator E 475, Speisesalz, Aroma
Schokoladenflocken: Zucker, Kakaomasse (25,5%), fettarmes Kakaopulver (7,2%), Emulgator Lecithine, Trennmittel Gummi arabicum.

Kakaohaltige Fettglasur: Pflanzliches Fett, Zucker, fettarmes Kakaopulver (20%), Milchzucker, Emulgator Lecithine (Soja), Aroma.


Ich erkenne bei den Zutaten auch nicht wirklich etwas unveganes (bzw. unvegetarisches?) (abgesehen von dem Milchzucker in den kakaohaltigen Fettglasuren; die man ja durch Blockschokolade oder andere vegane Kuvertüren/Glasuren ersetzen kann). E 475 ist auch raus, weil in als für "Vegetarier geeignet"en Produkten ist der auch drin) Da dem so ist, tippe ich mal stark auf das Aroma, welches unvegan ist?!
Alles seeeeeehr verwirrend.


In meiner Anfrage habe ich ebenfalls nach folgenden Dingen gefragt, die aber unbeantwortet geblieben sind (und eventuell sich im Studieren der Verbraucherinformation teilweise von selbst beantworten):

1) Werden die verwendeten Emulgatoren (E471, E 472a, E472b, E475, E477) aus pflanzlichen oder tierischen Quellen gewonnen?

2) Einige Ihrer Produkte enthalten "Riboflavin". Stammt dieser Stoff aus tierischen oder pflanzlichen Quellen, oder ist es synthetischer Herkunft?

3) Sind die (natürlichen) Aromen in Ihren Produkten vegan?

Desweiteren habe ich gefragt - bezogen auf die Verbraucherinformation "ab März 2011" - warum denn  Schokoladenkuchen und der Schokoletto-Kuchen nicht für eine vegane Ernährung geeignet sei; ebenfalls unbeantwortet.

Also entweder handelt es sich um eine Fehlinformation, welche beim Bearbeiten übersehen wurde (was ich aber irgendwie nicht wirklich verstehen kann) ODER aber es versteckt sich tatsächlich irgendwo in dieser Backmischung totes Tier. Was ich irgendwie gruselig, ekelhaft und, und, und.... finde!

Am besten ist natürlich beim Backen auf Backmischungen zu verzichten und alles selbst zu machen.

Nach meiner erneuten Anfrage mit den Fragen 1-3, bekam ich heute sehr schnell eine Antwort:

* Antwort *

vielen Dank für die erneute Anfrage. Dazu folgendes:

Schokoladenkuchen und Schokoletto enthalten Milch- und Milcherzeugnisse.

1) Unsere Emulgatoren sind pflanzlich und synthetisch (*E475 und co. fallen damit als mögliche unvegan/vegetarisch-Quellen raus*).
2) Nicht alle Aromen sind vegan.
3) Riboflavin ist pflanzlich und zum Teil synthetisch.

Ich nehme an, dass Schellack enthalten ist (wie es bei den Anbietern anderer Backmischungen wie z.B. der Eigenmarken von Real, Rewe & Penny der Fall ist) :/

** UPDATE 2014: Im Online-Shop von RUF wird jetzt als Überzugsmittel Gummi arabicum angegeben **

(Ich hab gerade bei lebensmittelklarheit.de nachgefragt, ob Schellack (auch, wenn er die Funktion eines Trägerstoffes, Füllstoffes oder Trennmittels hat) immer in der Zutatenliste aufgeführt werden muss.)

Lesenswert: Was die Zutatenliste verrät - und wo sie schweigt

* UPDATE *
Eine erneute Anfrage bezüglich veganer Produkte der Firma RUF vom 18.06.2014 liefert keine Änderungen - die oben verlinkte Liste der "RUF Lebensmittel ab September 2012" ist also nach wie vor aktuell. (Als Antwort auf meine Anfrage erneut diese Liste erhalten)


1 Kommentar :