Mittwoch, 9. Oktober 2013

Veganes aus dem Schwedenshop / IKEA

Gestern gaaaaaaanz spontan zu IKEA gefahren, auf dem Weg dorthin gefühlte 30 Minuten im Stau gestanden, P!nk mit Bohemian Rhapsody ♥ im Radio gehört (Erinnerungen an 2009 - das erste Mal in Reihe 1!) und dann eeeeeeeeendlich angekommen.

Im Schwedenshop

Ich hab hauptsächlich bei den Süßigkeiten geschaut.

KEX - 175g - 1,50€
Schmecken wie Butterkekse, eignen sich auch gut, um daraus einen Keks-Kuchenboden zu machen :)



Kanelsnäcka - 288g - 1,75€
Das erste Mal, dass ich die im Schwedenshop gesehen & gefunden habe!


* In einigen Internetforen kann man lesen, dass die "Kanelsnäcka" mit Ei bestrichen sein sollen (Quelle u.a.: im vegan-forum; aber auch in fb-Gruppe "Kauftipps für Veganer und Gemüsefreunde".) Dass das eine Fehlinformation ist, scheint irgendwie keinen zu interessieren, denn hier - 3 Posts unter der Fehlinformation! - wird "Entwarnung" gegeben.

ich zitiere: "wir haben einen Fehler bei der Beantwortung Ihrer Frage zu unseren Zimtschnecken gemacht, dafür möchten wir uns entschuldigen.

Der Artikel KANELSNÄCKA enthält kein Ei. Vermutlich hat einer unserer Kollegen zwei ähnlich Produkte miteinander verwechselt. Bitte entschuldigen Sie, dass wir Ihre Produktanfrage erst jetzt richtig früher beantwortet haben."


Kakor Havre - 160g - 1,60€
Zuckerfreie Haferkekse, das erste Mal gekauft (und noch nicht probiert)



Skorpor Kardemumma - 200g - 0,99€
Kardamom-Zwieback - yummi!


- Skorpor Fullkorn ist auch vegan; das hab ich erst im August in Schweden gecheckt ;) - 

Potatischips Saltade - 150g - 1,30€
gesalzene Chips



------------------------------------------------------------

Im Schwedenshop gibts ja neuerdings Lördagsgodis (dt: Samstagssüßigkeiten; in Schweden ist oder war das so, dass Kinder nur einmal in der Woche etwas Süßes zu essen bekommen; meistens ist das der Samstag). Das sind lose Süßigkeiten, die man sich dort selbst zu einer Süßigkeitenmischung zusammenstellen kann.
Ich hab mir gestern nur die Zutatenliste angeschaut, weil ich keine Lust auf Gummizeugs hatte (ja oke, die riesen Colaflaschen haben mich schon angelächelt, aber aufgrund der Inhaltsstoffe habe ich nicht zurück gelächelt....)

Allgemein ist dazu zu sagen: Viel Gelatine, viel E120 und, worauf viele nicht achten: Bienenwachs, fies versteckt hinter E901. Übrigens ist Schellack mit der E-Nummer 904 ebenfalls tierischer Herkunft: es handelt sich hierbei um die harzigen Ausscheidungen der Lackschildlaus, den diese zum Schutz ihrer Brut abgibt. Dann kommt der böse Mensch, kratzt diesen Harz ab, mahlt, wäscht und trocknet das ganze und ummantelt dann Schokoladendragées, Kaugummidragées, Nahrungsergänzungsmittel und Arzneimittel damit; oder man verwendet es als Klebemittel in Zigaretten, als Möbelpolitur, etc...
Um 1 Kilogramm Schellack herzustellen, müssen 300 000 Lackschildläuse ihr Leben lassen...

Also bei Süßigkeiten allgemein neben den bekannten Sachen auch auf folgende E-Nummern achten:

E901 - Bienenwachs
E904 - Schellack


weitere Produkte aus dem Schwedenshop findet ihr hier: Veganes aus dem IKEA Schwedenshop II - Der Versuch einer Übersicht 

Kommentare :

  1. Hallo,
    und was ist mit "kann Spuren von... und Milch enthalten"?
    Ist ja für streng vegan Esser nicht geeignet?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich persönlich sehe das nicht so streng, weil es im eigentlichen Sinne ja nur bedeutet, dass in der selben Fabrik auch Produkte mit Milch/Eiern/etc. verarbeitet werden. D.h. dass Milch/Eier/etc. nicht im Produkt enhalten sind; vielmehr dient dieser Schriftzug als Allergikerhinweis.

      Wie streng vegan lebende Menschen das handhaben, kann ich dir leider nicht sagen; ich kenn nur welche, die Produkte mit der Aufschrift essen. Ich weiß allerdings, dass viele auf Produkte mit E471 und (künstlichen/natürlichen) Aromen verzichten, da diese eventuell tierischen Ursprungs sein könnten.

      Wie man damit jetzt persönlich umgeht, kann jeder für sich selbst entscheiden =)

      Löschen