Samstag, 7. September 2013

PA: Lebensmittelfarbe / Farbpulver von Brauns Heitmann

Wie ihr sicher gesehen habt, habe ich eine schwedische Princesstårta gebacken, bei der ich Marzipanmasse grün einfärben wollte und dies auch getan habe. Nun habe ich dafür ja 2 Farben genommen, weil ich die grüne flüssige Lebensmittelfarbe, die vegan ist, nicht beim Kaufland gefunden habe, eben nur das Farbpulver von Brauns Heitmann, und es eigentlich nicht geplant war, nochmals woanders einkaufen zu gehen. Wie immer ist es anders gekommen als geplant, und ich war doch noch beim Marktkauf.

Nach gründlicher Recherche im Internet durch sämtlichen Foren- und Blogeinträgen zu veganer Lebensmittelfarbe allgemein und für mich und mein Anliegen keiner zufriedenstellenden Antwort, musste wohl eine PA her.

Ich hab mir sämtliche Farben in all ihren Formen der Firma Brauns Heitmann genau angesehen, zu den vielen E-Nummern gegoogelt was das Zeug hält - wer kennt denn schon alle E-Nummer und deren mögliche Herkunft auswendig? Klar... Smartphone-Apps... hab ich aber nich! - und mich mal informiert, welche davon als potentiell unvegan eingestuft werden könnten.

Die Früchte-Farben fallen alle raus; E 120
~ Farben zum Einfärben von eingemachten Früchten?! Was soll das denn?! Wiedermal frage ich mich nach dem Sinn ~

Ebenso die Crazy Colors; E120.

Nun zu den Farbpulvern (genaue Beschreibung: Lebensmittelfarbe gut dosiertes Farbpulver).
Auch hier fallen aufgrund von E120 folgende Farben schon auf den ersten Blick weg:
braun, rot, blau und orange.

Somit bleiben potentiell vegan nur noch gelb und grün übrig.

gelb: E101ii, Emulgator E433
grün: E101ii, E131, Emulgator E433

Nach der Recherche:
E101ii  ----- tierisch oder synthetisch; kann aus Milchprodukten (Molke) hergestellt werden
E131    ---- Synthetisch hergestellt
Emulgator E 433 --- kann aus tierischen Ausgangsstoffen hergestellt worden sein; tierisches Fett

Und diesmal wollte ichs ganz genau wissen. Also habe ich eine Produktanfrage geschrieben, mit der Hoffnung auf eine klare und deutliche Auskunft.

Die Antwort (Stand: September 2013)

"(...) leider können wir Ihnen keine genaue Auskunft bezüglich Ihrer Anfrage geben. Unsere Rohstoffe erfüllen alle gesetzlichen Anforderungen für Lebensmittel. Wir haben keine detaillierte Auflistungen wie die einzelnen Rohstoffe gewonnen werden. 

Aus diesem Grund raten wir von unseren Lebensmittelfarben bei veganer Ernährungsweise ab."

Erst einmal bin ich echt froh darüber, dass sie ehrlich und überhaupt geantwortet haben. Das Ergebnis allerdings enttäuscht mich ein wenig und ich bin ehrlich gesagt etwas schockiert darüber, dass viele Hersteller nicht einmal wissen, was genau in ihren Produkten landet.

Ich jedenfalls werde dieses Pulver nicht mehr kaufen (schade, denn es hat richtig gut gefärbt). Auch mit der flüssigen grünen Lebensmittelfarbe von Wusitta kann ich mich nicht anfreunden, da der Farbeffekt gleich null ist (zumindest bei Marzipan); also wird die auch nicht mehr in meinem Einkaufswagen landen. Dann muss ich mich wohl erneut auf die Suche nach einer für mich perfekten grünen Lebensmittelfarbe machen.







Kommentare :

  1. Hi, also ich war auch auf der Suche nach einer Lebensmittelfarbe, die nicht zu viele Zusatzstoffe hat und zudem noch kosher ist. Auf meiner Suche bin ich auf die Produkte von RGM gestoßen. Also laut Angaben sind dessen Produkte: Glutenfrei, Ohne Zucker, Vegan, Pflanzlich und ohne Farbstoffe. Schau mal bei meincupcake.de rein, unter Lebensmittelfarbe natürlich =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh cool, danke für den Tipp! Hab mir die Seite gleich mal zu meinen Favoriten hinzugefügt!

      Löschen
  2. hmm, immerhin kann ich mir dank Ihrem Blogeintrag hier eine PA sparen :( habe gestern ebenfalls gelb und grüne Lebensmittelfarbe von Brauns Heitmann gekauft (die anderen fallen ja eh wegen E120 raus) und war nun gerade am googeln der E-Nummern... Echt traurig, dass nicht einmal der Hersteller sagen kann, was genau drin ist :( in was für einer Welt leben wir eigentlich? :( Anonymous, vegan ps. Viele Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    habe jetzt trotzdem ebenfalls eine PA zu den beiden Produkten gemacht :)
    Mal schauen, was bei mir rauskommt, ich berichte dann :)

    glg Anonymous

    AntwortenLöschen