Mittwoch, 31. Juli 2013

Vegan Wednesday No. 18 / No. 50

Ich mag die aktuelle Temperatur von 23 Grad. Von mir aus könnts sogar noch n bissle kühler sein. Ansonsten plane ich grad noch meinen Urlaub - in 9 Tagen gehts endliiiiich los. Ich hoffe, dass alles gut geht, gebucht und bestätigt ist schon mal alles, aber der Abfahrtstermin der Fähre hat sich geändert und ich habe noch immer keine neue Buchungsbestätigung erhalten, was mich - zugegeben - etwas nervös macht...
Ich bin schon sooo aufgeregt und hibbelig und, und, und waaaaah! (aber auch n bissle traurig, weil eine Freundin aus der Schulzeit doch nicht mit kann :/)  ...  aber schließlich gehts in mein Traumland (na, wo wirds wohl hingehn?! ;)), was ich niemals erwartet hätte, weil a) reisen teuer ist und b) ich kein Geld habe -.- Aber die Glücksfee mag mich ♥ Mein letzter Urlaub ist auch schon wieder 4 Jahre her, wie schnell doch die Zeit vergeht...
Es wird übrigens mein 1. veganer Urlaub (der davor war noch vegetarisch).

Jetzt aber schnell zum 50. Vegan Wednesday - volià, mein heutiges Essen:

Frühstück: 
Sojamilch mit Mini Zimtos


Mittagessen: gefüllte Zucchinikugeln mit Gemüse, 
Couscous und Tomatensauce
- Heiß aus dem Ofen: gefüllte Zucchinikugel mit Gemüse (TK-Suppengemüse & TK-Sommergemüse von Aldi Süd), Couscous und Tomatensauce. Überbacken mit Hefeschmelz -  

 1) Meine "Zwerge" sind ganz schön groß geworden. =)

2) Deckel abschneiden und aushöhlen

3) Mit Gemüse füllen und gut mit Hefeschmelz überziehen. In eine Auflaufform setzten, etwas Wasser in die Form geben und im vorgeheizten Ofen bei 200°C etwa 35 Minuten backen, bis die Zucchini weich sind 
(ob sie durch sind kann man dadurch testen, indem man sie mit einem Zahnstocher pickst)


Wohl wissend, dass es am Wochenende wieder brütend heiß wird, hab ich mir gestern ein Eis gemacht:

Zitronen-Mandel-Sahne-Eis mit Schokostückchen

Soooo lecker! Einfach ne Packung Pflanzenschlagsahne (ich habe diesmal Soyatoo Rice Whip genommen) mit 2 Päckchen Sahnesteif so steif wie es geht schlagen, dann Zucker und Mandelmus unterrühren (genaue Angaben bitte aus der "Köstlich vegetarisch" entnehmen) und noch einige Schokostückchen untermengen.

Für das Zitronige hab ich einfach Lemoncurd (ohne Zitronenzesten) gekocht und abkühlen lassen.

In eine kleine Kastenform, die mit Frischhaltefolie ausgelegt wurde, abwechselnd die Mandel-Sahne-Mischung und den Lemoncurd einfüllen und am Ende einmal mit der Gabel kurz "durchfahren".

Ab ins Tiefkühlfach, am Besten über Nacht. Ergibt 5 - 7 Portionen.


Kommentare :

  1. Wow, das Eis sieht ja himmlisch aus!

    AntwortenLöschen
  2. wow, deine Zucchinikugeln sind ja der Burner! Das sieht total hübsch und total lecker aus!!

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
  3. Ich weiß gar nicht, ob ich die Zucchinikugeln oder das Eis besser finden soll :) Einen schönen Urlaub wünsche ich dir jedenfalls!
    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
  4. Hello! Voll cool dein VW. Muss mal Ausschau nach Zucchini in Kugelform halten. :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Wow, Deine Rundzucchini sehen aus wie kleine Kürbisse und sooo lecker! Hab jetzt richtig Appetit bekommen, leider hab ich dieses Jahr hier noch keine gesehen :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ich hab sie selbst angebaut, im Laden gesehen habe ich diese Art auch noch nicht.

      Löschen