Dienstag, 16. Juli 2013

PA: funny frisch (diesmal wirklich ^^)

Die aktuelle Übersicht über vegane Produkte von funny frisch gibt es hier:



Okay, noch mal funny frisch:

Stand: Juli 2013

Produkt: funny frisch
Gefragter Inhaltsstoff: Produkte, die keine Zutaten/Spuren/Aromen tierischen Ursprungs haben

Sehr überschaubar:

Chipsfrisch gesalzen
Chipsfrisch Oriental

Natürlich Atlantik Meersalz

~ Update: laut HP sind
- Riffels naturell*
- Ofen Chips Meersalz
nun auch vegan. Ich werd zunehmend verwirrter. ~

Joa, das wars dann auch schon. Selbst die Salzstangen (hier: Sticks) & die Brezlis sind nicht vegan -.- Auch die Flippies nicht. Vielleicht sind die jetzt angepisst, dass das mit ihren unschönen Zusatzstoffen/Aromen so in der Öffentlichkeit stand. Wer weiß.... Einen Vorteil hat das kleine Sortiment aber dann doch.... man muss sich nicht so lange beim Chipsregal aufhalten ;)

Wenn ich mir die Seite, welche sich bei mir - egal in welchem Browser - immer aufhängt oder wahlweise ewig lädt, dann etwas genauer anschaue... stelle ich immer wieder fest, dass bei den Allergikerhinweisen bei den als "vegan" deklarierten Produkten häufig bei "Laktosefrei" - "NEIN" dran steht. Aber wenn doch das Produkt NICHT LAKTOSEFREI ist, dann beinhaltet es doch Laktose, somit nicht vegan? Verwirrt.
So. Nach ner Diskussion über die Lactosefreiheit - Nein im Veganen Tellerchen SPEZIAL - Der Talk sind wir auf den Gedanken gekommen, dass dies eigentlich auch nur Spuren sein könnten. Klar, steht ja auch bei den Allergie-Hinweisen. ABER!! Warum sind dann auf einigen Produkttüten durchgestrichene Milchflaschen drauf  & der Schriftzug: Laktosefrei? Hmm. Ich fühle mich... leicht... nein mittelstark verarscht. Oder gilt das nicht für Lactose-Spuren? Argh, warum kann man kein einheitliches, übersichtliches und GUTES Produktkennzeichnungsgesetz verabschieden? Was ist denn daran so schwer???????????

*Sieht so aus, als wär in nächster Zeit eine erneute PA notwendig.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen