Samstag, 6. Juli 2013

KW 27 - Gerichte, die es nicht zu einem eigenen Post geschafft haben

Diese Woche habe ich meine Prämie für den Abo-Abschluss der "Vegetarisch Fit" bekommen. Find ich richtig gut! Kostet im Laden nämlich so um die 20€. Und bei dem Heft spare ich auch noch etwas gegebüber dem Kauf im Handel (nicht nur Geld, sondern auch Zeit und Benzin ;))


Musste ich natürlich dann auch sofort ausprobieren. Hat suuupertoll geklappt. Ich versteh die vielen Negativbewertungen auf einigen Internetportalen nicht!


Zubereitet nach Hildmanns "Zucchini-Spaghetti à la Carbonara" - ohne Räuchertofu; dafür mit dunklem Mandelmus anstatt hellem.



----------------

Nur Gemüüüüse (TK-Mischung "Sommer Gemüse" von Aldi Süd; beinhaltet: Mais, Erbsen und Möhren), frischer roter Paprika und Zucchini. Mit einer cremigen Tomaten-Hafer-Soße.

----------------

Sowas wie Bratkartoffel. Mit Zwiebeln, Räuchertofu und roter Paprika. Gematscht mit Sojacuisine.
Dazu: Senapssill / Senf-Auberginen.

----------------




Paprika-Vleischvurst (auf Basis von der Vleischvurst der Umsteiger); gespickt mit ganz klein geschnittener roter Paprika. Der Duft beim Auspacken - wunderbar!

----------------

Eine Spinattasche. In Erinnerung an jene, die ich beim Pausenbäcker in der Schule immer gegessen habe (die natürlich nicht vegan waren, so wie ich damals^^. Lange ists her. Und die Spinattasche war mit Abstand das Beste an dieser Schule.) So, nun verdrängen wir die Schulzeit wieder und widmen uns den Zutaten und der Zubereitung zu: Ich habe eine Zwiebel klein gehackt, diese in Öl etwas angedünstet. In Scheiben geschnittene Pilze zugegeben und etwas brutzeln lassen. TK-Spinat zugefügt, auftauen lassen und schluckweise mit Sojacuisine verdünnt. Nicht zu viel davon nehmen, sonst wirds zu nass. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Kräutern abschmecken. Einen EL gemahlene Cashewkerne und etwas Kartoffeln (vom Vortag übrig geblieben) untergemengt, zum Flüssigkeitsbinden. 
Ich habe Blätterteig (Rolle) vom Rewe genommen, der ist vegan. Gibts auch beim Aldi Süd oder so^^. Diesen habe ich ausgerollt und in 4 gleiche Stücke geschnitten. Die Hälfte davon mit der Füllung belegt, zugeklappt, Rand angefeuchtet und gut verschlossen. Oben eingeschnitten, mit Wasser-Sojacuisine-Gemisch bestrichen und mit Mohn bestreut. Bei 180°C 25-30 Minuten backen. Vorsicht, ist extreeeeeeem heiß, wenns frisch aus dem Ofen kommt.... auch 5 Minuten danach noch! =)


Rückblickend eine leckere Woche :) :)


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen