Samstag, 30. März 2013

Glad påsk! Veganes Osterlamm


Für eine Lammform (die genaue Füllmenge kann ich leider nicht angeben)


150g Margarine
150g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Ei-Ersatz
250g Mehl (hier: Dinkelvollkornmehl)
Abrieb einer Zitronenschale
3 EL Sprudelwasser
2 TL Backpulver
1 TL Natron

Puderzucker

Margarine schaumig rühren. Zucker und Vanillezucker dazu geben. Nach und nach den Eiersatz unterrühren.
Mehl mit dem Backpulver und dem Natron mischen und zu den anderen Zutaten sieben. Unterrühren. Zitronenschale und Wasser zugeben und alles gut vermengen. Falls der Teig zu trocken ist, etwas Wasser nachschütten.

Die Form fetten und mit Semmelbrösel ausstreuen. Teig einfüllen (3/4 der Form).

Ofen auf 200°C vorheizen und 40 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).

In der Form auskühlen lassen, herauslösen und mit Puderzucker bestreuen.







Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen